Suche

Taekwondo

Abteilungsnews

Von links: Maria Pourbakhshi, Marak Fedorenko, Hamid Mohamadkhani, Lennard Ehm, Philipp Böttcher

16.01.2024 20:00

King Kang Dojang stellt Taekwondo Hessenmeister

 Am 16. Januar 2023 bewies das King Kang Dojang bei der Hessenmeisterschaft im Taekwondo einmal mehr seine beeindruckende Leistungsfähigkeit. Die Veranstaltung, an der insgesamt 119 Wettkämpfer aus 22 Teams aus ganz Hessen teilnahmen, fand in Bad Homburg statt.

Die Athleten des King Kang Dojang kämpften mutig und sicherten sich insgesamt fünf Medaillen.

In der Kategorie Kyurogi, dem Vollkontakt Wettkampf im Taekwondo, setzten sich Hamid Mohamadkhani und Philipp Böttcher erfolgreich durch und holten die begehrten Goldmedaillen. Lennard Ehm und Makar Fedorenko erkämpften je eine Bronzemedaille. Beim Poomsae, dem Formenlauf im Taekwondo, sicherte sich Fulai Shen erfolgreich die Bronzemedaille. 

Mit insgesamt vier Medaillen belegt das King Kang Dojang der TGS Walldorf den 10. Platz im olympischen Teamranking. 

Das King Kang Dojang ist stolz über die Erfolge seiner Sportler und bedankt sich bei allen Beteiligten, Trainern, Unterstützern und Familienmitgliedern, die zu diesem großartigen Ergebnis beigetragen haben.

Zusammen mit den beim Open Poomsae im September bereits erkämpften Silber und Bronze Medaillen bildet dieser Erfolg einen gelungenen Abschluss für 2023 und einen schöner Einstieg in die Winterpause.

Besonders danken wir auch Maria Pourbakhshi und Armin Akbari für ihr Engagement als Kampfrichter bei der Hessenmeisterschaft 2023. Ihr Einsatz und ihre Professionalität trugen dazu bei, dass die Hessenmeisterschaft im Taekwondo reibungslos und fair ablief.

Herzlichen Glückwunsch an alle Sportler des King Kang Dojang zu ihren herausragenden Erfolgen bei der Hessenmeisterschaft im Taekwondo!

Wir gratulieren Rashin zu ihrer Gold- und Philipp zu seiner Silbermedaille und freuen uns auf ihre weiteren Erfolge in der Welt des Taekwondo.

23.09.2023 20:00

Gold und Silber für King Kang Dojang beim Open Poomsae der
HTU in Wiesbaden

Beim diesjährigen Open Poomsae-Turnier in Wiesbaden, ausgerichtet von der HTU (Hessische Taekwondo Union), haben Rashin Bidarmanesh und Philipp Böttcher vom King Kang Dojang der TGS Walldorf herausragende Erfolge erzielt. Rashin sicherte sich die Goldmedaille, während Philipp Silber holte.

Das Turnier, das am 23.09.2023 stattfand, zog insgesamt 238 Wettkämpfer aus 27 Vereinen und 5 Landesverbänden aus ganz Deutschland an. Dies unterstreicht die hohe Wettbewerbsfähigkeit und die große Anziehungskraft des Open Poomsae-Turniers der HTU. Alle Teilnehmer zeigten beeindruckende Fertigkeiten und präsentierten sich von ihrer besten Seite.

Dass dabei zweimal Edelmetall für die Athleten aus Mörfelden-Walldorf heraussprang, ist maßgeblich Cheftrainerin Maria Pourbakhshi (5. DAN) und HTU Kadertrainer und Poomsae Spezialist Armin Akbari (3. DAN) zu verdanken (seit 2022 Trainer beim King Kang Dojang). Und natürlich der harten Arbeit, dem unermüdlichen Training und unerschütterlichen Ehrgeiz, den Rashin und Philipp an den Tag legen.

Wir sind stolz auf die beeindruckenden Leistungen unserer Athleten und danken allen, die dazu beigetragen haben, diese großartigen Erfolge zu ermöglichen.

  • 1

Termine

Februar - April 2024



Kontakt - Taekwondo

Ja, ich habe die Bedingungen gelesen und akzeptiere sie.

Zum Versenden des Formulars nutzen wir Google reCaptcha, was uns hilft, Spamnachrichten zu vermeiden. Beim Aufruf von Google reCaptcha werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Anbieter, die Google Inc. gesendet. Daher ist es möglich, dass Zugriffe gespeichert und ausgewertet werden. Detaillierte Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Google reCaptcha anzeigen